Expositie LUXUS?


Begierden im Wandel. Luxus. Wir alle begehren ihn. Die wertvolle Uhr, gefertigt mit Schweizer Präzision aus edlem Weißgold. Die einmalige Reise an exotische Strände in unbeschreiblichem Komfort. Luxus steht für das Streben nach Genuss und Befriedigung, geboren aus einer tief im Menschen verwurzelten Sehnsucht nach Schönheit und aus dem Willen, sich von anderen abzuheben. Luxus verleiht dem Leben Glanz und Farbe.


22 September 2018 t/m 14 April 2019 details ansehen »
Alle
Im Eintrittspreis von Cube inbegriffen
Tickets kopen

Luxus ist eine Entscheidung, oft eine sehr persönliche. Wo der eine sein Geld lieber für ein blitzendes Statussymbol ausgibt, bevorzugt der andere vielleicht eher die wohltuende Zeit für sich in einem Wellness-Spa. Manchmal wird die Entscheidung aber auch durch den materiellen Wohlstand oder den kulturellen Hintergrund bestimmt. Eine alltägliche Selbstverständlichkeit wie das warme Bett oder das bequeme Sportoutfit kann ebenso unerreichbarer Luxus sein.

Der Begriff von Luxus wandelt sich zudem mit der Zeit. Durch steigenden Wohlstand wird klassischer Luxus für immer mehr Menschen zugänglich. Zugleich haben immer weniger Menschen Zugang zu technologischen Verbesserungen im Bereich Gesundheit oder Sicherheit. Der Luxus der Zukunft könnte möglicherweise ganz anders aussehen als der Luxus der Gegenwart und der Vergangenheit. 

Die Ausstellung LUXUS? beschäftigt sich mit allen Facetten des Luxus in unserem täglichen Leben. Das Fragezeichen gibt an, dass unser Verhältnis zum Luxus von der jeweiligen Epoche und von persönlichen Entscheidungen geprägt ist. Ist Luxus unbedingt immer teuer? Was wird morgen als Luxus gelten? Kann Luxus auch nützlich sein? Und vor allem: Was ist Luxus für Sie? Mit solchen Fragen regt LUXUS? zum Nachdenken über Luxus und damit über unsere tiefen menschlichen Wünsche und Sehnsüchte an.

Was für ein Luxus! Marie-Louise Martens über die Magie von Hermès: die begehrteste Handtasche der Welt

Außergewöhnliche Qualität und Handwerkskunst sind die Grundlagen für den Mega-Erfolg vom französische Modehaus Hermès, das die exklusivsten und teuersten Taschen der Welt macht. "Qualität ist definitiv der Grundpfeiler von Hermès. Das sieht man an das handgefertigte Leder und die geschmackvolle und zeitlose Verarbeitung", so sagt Marie-Louise Martens. Sie leitet das Geschäft in Maastricht dieser welberühmten Marke aus Paris und hat diese Handtasche zur Verfügung gestellt für die Ausstellung. Dieses Exemplar wird in sehr begrenzter Auflage aus Segeltuch und Leder hergestellt. Das Motiv auf dem Gewebe spielt auf den Pferdesport an, den Ursprung der Marke Hermès. Für diejenigen, die eine Hermès-Tasche kaufen möchten, müssen tief in den Geldbeutel greifen. Die Preise beginnen bei zehntausend Euro und können je nach Modell, Ausführung und Angebot ein Vielfaches davon betragen.  

Hermès Handtasche in limitierter Auflage

Marie-Louise Martens, Eigentümerin von der Hermès-Boutique in Maastricht

Luxus: eine Entscheidung? 

Was Luxus ist, hängt von persönlichen Eigenschaften wie ethnischer Herkunft und Geschlecht ab, abe auch von Umst:anden wie Einkommen, Wohnort und sogar der Religion. Der eine entscheidet sich für eine Uhr mit Saphirglas, der sehbehinderter Mensch zum Beispiel für die Dot Watch. Die Dot Watch ist eine Uhr, die die Zeit in Braille anzeigt. Über eine spezielle App lässt sich die Dot Watch mit dem Smartphone verbinden.  

Dot Watch von Dotincorp

Hublot Watch

Das Luxus-Problem

Lea Robot Care System

Unsere Bedürfnisse wandeln sich, und damit auch unser Verlangen nach Luxus. Unsere Welt steht vor grossen Veränderungen, die sich in immer rascherem Tempo vollziehen. Auf welche Art und Weise können Menschen mit eingeschränkter Mobilität zum Beispiel länger aktiv bleiben? Lea Care ist der weltweit erste interaktive Robot-Rollator. Dieser Robot-Rollator ist mit Motoren ausgestattet und kann per Knopfdruck auf der Fernbedienung herbeigerufen werden. Durch Einhandbedienung, Sensoren und ein intelligentes, leicht verständliches Bedienfeld erhöht Lea die Mobilität des Benutzers.

Der neue Luxus

Die grossen Probleme und Herausforderungen unserer Zeit gehen auch am Luxus nicht spurlos vorüber. Wie wird all dies unsere Sehnsucht nach Luxus beeinflussen? Um den "neuen Luxus" zu erkunden, wurden fünf Wissenschaftler gebeten, ihre Zukunftsvisionen zu beschreiben. Dafür wurden fünf Schlüsselthemen bestimmt: Gesundheit, Ernährung, Wohnen, Arbeit und Mobilität.

Ermöglicht durch:

Kolophon

  • Konzept: Jeroen Gunte, Gène Bertrand & Hans Gubbels
  • Kurator: Jeroen Junte, Chapeau Magazine, Gène Bertrand & Hans Gubbels
  • RealisationMadeleine van Daele, Raymond Jacobs A-haus & Houtatelier Pablo Borger
  • Registratorinnen: Vilja Bemelen & Madeleine van Daele 
  • Text: Jeroen Junte & Valérie Hoekstra
  • Grafikdesign Ausstellung: Humo Ludens
  • Grafikdesign Katalog: Nadine Vroomen
  • Ausstellungsdesign: Homo Ludens
  • Übersetzungen: DUO vertaalburo
  • Fotografie: Kenneth Tan 

Tickets

LUXUS? kann vom 22. September 2018 bis 14. April 2019 besichtigt werden. Tickets gibt es an der Kasse oder (mit Rabatt) online. Neben dieser Ausstellung müssen Sie sich auch mit den anderen aktuellen Ausstellungen messen: die Dauerausstellung What is Design?, der Cube Labs und nächste Ausstellungen. 

Tickets

Wann?

Expositie

LUXUS?

  • 22 September 2018 t/m 14 April 2019

    Dienstag
    10:00
    Mittwoch
    10:00
    Donnerstag
    10:00
    Freitag
    10:00
    Samstag
    10:00
    Sonntag
    10:00