Expositie Was ist Design?


Design ist überall, Design trifft Entscheidungen, aber Design macht auch Fehler. Design ist in und um unseren Körper und Design ist Trends unterworfen. Design ist persönlich, subjektiv und zeitgebunden. Design ist ein Prozess. Diese Dauerausstellung zeigt die Vielfalt des Designs.


Doorlopend details ansehen »
Alle
Bestellen Sie Ihre Tickets für den Cube
Tickets kopen

Menschen verwenden alle Arten von Objekten, die auf unterschiedliche Weise entworfen und hergestellt werden. Aber was macht das eine Objekt fast zur Kunst und das andere leicht zu benutzen? Diese Ausstellung zeigt die Vielfältigkeit und Vielseitigkeit des Designs: wie es entsteht, von wem und für wen, warum es manchmal scheitert, wie Design dem Menschen dient und unter welchen Trends es entsteht.

Design ist überall

Nahezu jede Facette der Gesellschaft wurde gestaltet: Gebrauchsgegenstände, Wohnräume mit eleganten, funktionalen Möbeln oder umweltfreundlichen Materialien. Von der Bushaltestelle bis zum Logo einer Speditionsfirma, von der Lampe bis zum zweisitzigen Sofa wurden sie von Designern konzipiert und gestaltet, die stets funktionale Merkmale mit ästhetischer Qualität verbinden. Design ist überall.

Design ist überall

Design ist die Wähl

Form, Bedeutung und Funktionalität des Designs unterscheiden sich und sind entscheidend für unsere Wertschätzung. Kunden und Designer treffen eine Auswahl aus einer schier unendlichen Liste von Kriterien und erstellen ein Endergebnis auf der Grundlage eines Anforderungskatalogs. Beispielsweise gibt es viele Varianten von Zitruspressen. Alle verwandeln Obst in Fruchtsaft, aber eines ist energieeffizient, das andere einfach zu bedienen und wieder ein anderes einfach und funktionell. Dennoch sind sie Schmuck für alle Benutzer in der Küche.

Design ist die Wähl

Design ist menschlich

Design kann den Körper korrigieren oder gesund machen, indem es ihm etwas hinzufügt oder entfernt. Dabei handelt es sich um Geschiebe, Geräte und Implantate, die Körperdefekte korrigieren oder die Körperfunktionen verbessern. Manchmal geht es nur darum, etwas zu verändern, damit der Körper dem persönlichen Geschmack oder den ästhetischen Wünschen entspricht. Die Gestaltung des Gremiums wirft alle möglichen Fragen auf und führt zu hitzigen Debatten. Können wir den Menschen verbessern? Oder Roboter einsetzen, eine Schweineherzklappe einsetzen? Gerade bei der "menschlichen Verbesserung" kommen alle möglichen moralischen Ansichten und sozialen Fragen ins Spiel.

Design ist menschlich

Design ist die Wähl

Nicht alle Entwürfe sind erfolgreich. Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als drei Viertel aller neuen Produkte scheitern. Dies kann auf einen Designfehler zurückzuführen sein oder darauf, dass die Wünsche der Öffentlichkeit nicht berücksichtigt wurden. Was auf dem Reißbrett wie eine revolutionäre Inspiration erscheint, kann in der Praxis katastrophal sein. Gegenstände, die zerbrechen, Produkte, die nicht das tun, was auf dem Etikett steht, oder es besteht einfach keine Notwendigkeit für sie. Dennoch können Fehler zu einem besseren oder besserem Design führen.

Design ist die Wähl

Design ist Dutch?

Design ist Trends, Ideologien und Wünschen unterworfen. Manchmal von Designern oder Künstlern konzipiert, manchmal aus der Gesellschaft oder der Technologie heraus entstanden. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts versuchen Designer in den Niederlanden, Handwerk, Ornament und industrielle Produktion zu vereinen. Danach wurden die Anhänger von De Stijl international verfolgt. Die Nachkriegsgeneration der Industriedesigner verband Design mit dem vermeintlich nüchternen niederländischen Charakter, während einige Jahrzehnte später die lustigen, ironischen Entwürfe von Droog Design als typisch holländisch angesehen wurden. Niederländisches Design ist also ein Überbegriff, der ebenso vielfältig und facettenreich ist wie die niederländische Identität und nicht ausschließlich niederländischen Designern vorbehalten ist.

Design is Dutch

Design im Cube

Design ist mehr als besondere Objekte. Objekte, Dienste und Anwendungen können zum Beispiel alltägliche Handlungen erleichtern. Design hat auch eine kulturelle, wissenschaftliche und sozioökonomische Bedeutung. Sie bietet Lösungen für soziale Fragen, trägt zur technologischen Entwicklung bei und macht die Welt schöner und lebenswerter.

Die Ausstellungen von Cube konzentrieren sich auf die verschiedenen Ambitionen, ob groß oder klein, die dem Design zugrunde liegen. Sie untersuchen die sozialen, ökologischen, kulturellen und ethischen Auswirkungen von Design und was es für Mensch, Umwelt und Gesellschaft bedeutet. Damals, jetzt und später.

Gleichzeitig ist der Kubus ein ständiges Laboratorium, in dem Studierende und Designer mit der Öffentlichkeit über Design, die Organisation der Welt und darüber diskutieren, welche neuen Erkenntnisse das Design liefert. Cube tut dies in speziellen Labors, in denen Besucher wirklich Teil des Designprozesses sein können. In diesem Teil werden einige der früheren Projekte der Cube Designlabors gezeigt: Im Erdgeschoss von Cube freuen sich die Bewohner, mit Ihnen über die aktuellen Projekte zu sprechen.

Cube design lab

Design im Cube

Colofon / Colophon / Impressum

  • Concept & samenstelling / Concept & compilation / Konzept & Zusammenstellung
    Gene Bertrand, Wouter van Dillen, Hans Gubbels (Cube design museum)
  • Ruimtelijke vormgeving / Spatial design / Raumdesign
    Wouter van Dillen (Cube design museum)
  • Grafische vormgeving  / Graphic design / Grafisches Design
    Nadine Vroomen (Cube design museum)
  • Teksten / Texts / Texte
    Anton Kos
  • Vertalingen / Translations / Übersetzungen
    Duo vertalingen & Vertaalbureau Louvenberg
  • Fotografie / Photohgraphy / Fotografie
    Noud de Greef (Cube design museum)
  • Realisatie / Realization / Realisierung
    Madeleine van Daele (Cube design museum), Clabbers Interieurbouw & MTR Signing
  • Bruiklenen / Objects on loan / Leihgaben
    Vivian van Slooten (Cube design museum)
  • Met dank aan / We are indebted to / Unser Dank gilt
    Jan de Bruijn (Kunstmuseum Den Haag), Daphne Nieuwenhuijsen, Sylvia van Schaik, (Rijksdienst Cultureel Erfgoed), Tejo Remy, vrijwilligers Cube design museum & alle bruikleengevers

Ermöglicht durch Mondriaan Fonds & dr. Hendrik Mullerfonds.

Wann?

Expositie

Wat is design

  • Doorlopend

    Montag
    Vorübergehend geschlossen
    Dienstag
    Während der Öffnungszeiten
    Mittwoch
    Während der Öffnungszeiten
    Donnerstag
    Während der Öffnungszeiten
    Freitag
    Während der Öffnungszeiten
    Samstag
    Während der Öffnungszeiten
    Sonntag
    Während der Öffnungszeiten